UNSERE IPFO AUSSTELLUNGEN
OUR IPFO EXHIBITIONS

 
 

NUR NOCH BIS SONNTAG 8. SEPTEMBER 2019

WPP_EXHIBITION_2019_LOGO_Pantone_White.png
 
 

ICONIC IMAGES
World Press Photo

 
 

Fotojournalismus seit 1955: Diese Ausstellung zeigt eine spezielle Auswahl ikonischer Bilder, die im Rahmen des

World Press Photo-Wettbewerbs ausgezeichnet wurden, und untersucht die Kraft und den Einfluss dieser preisgekrönten Fotografien auf unser Verständnis der Welt.

Der jährliche World Press Photo-Wettbewerb wurde 1955 ins Leben gerufen und zeichnet Fotografen für die besten Einzelaufnahmen aus, die zum vergangenen Jahr des visuellen Journalismus beigetragen haben. Die Bilder werden nach ihren richtigen, fairen und visuell überzeugenden Einsichten über unsere Welt beurteilt.

Photojournalism since 1955: This exhibition showcases a special selection of iconic images awarded in the World Press Photo contest and examines the power and impact of these award-winning photographs on our understanding of the world. Established in 1955, the annual World Press Photo contest rewards photographers for the best single exposure pictures contributing to the past year of visual journalism.

The pictures are judged in terms of their accurate, fair, and visually compelling insights about our world

SEEING AMERICA
Harry Benson

Der preisgekrönte Fotojournalist Harry Benson begann seine Karriere in Schottland, bevor er in die Londoner Fleet Street zog. Er kam 1964 mit den Beatles nach Amerika und schaute nie zurück. Seitdem hat er aussergewöhnliche Schlüsselereignisse und Menschen im Leben, in der Politik und in der Kultur dokumentiert. Harry ist vermutlich der einzige Fotograf, der zwölf US-Präsidenten fotografiert hat - von Eisenhower bis Trump.

2017 erhielt er den Lifetime Achievement Award vom International Center of Photography (ICP) in New York. Zu den Ehrungen zählen drei Ehrendoktortitel; zwei Leica-Medals of Excellence; einen Lucie Award für Lifetime Achievement; zwei NPPA Magazine Photographer of the Year Awards; und er ist Ehrenmitglied der Royal Photographic Society in London.

Diese retrospektive Ausstellung zeigt Harrys ikonische Fotografien der Beatles, von Dr. Martin Luther King Jr. und der Bürgerrechtsbewegung in den 1960er Jahren, der amerikanischen Politik, einschliesslich der Ermordung von Senator Robert F. Kennedy und des Watergate-Skandals, zu dem Harry Zugang hatte, sowohl Präsident Nixon während seiner Rücktrittsrede als auch die Reporter, die die Geschichte publizierten, Carl Bernstein und Bob Woodward. Weitere ausgestellte Fotografien sind sein preisgekröntes Porträt des russischen Schriftstellers Alexander Solschenizyn, Proteste aus dem Vietnamkrieg und Persönlichkeiten der amerikanischen Kultur wie Muhammad Ali, Frank Sinatra, James Brown, das Schachwunder Bobby Fischer und der Schauspieler Jack Nicholson.

Award winning photojournalist Harry Benson CBE began his career in Scotland before moving to London’s Fleet Street. He arrived in America in 1964 with The Beatles and never looked

back. He has since documented extraordinary key events and people in American life, politics and culture. Harry may be the only photographer to have photographed twelve U.S. Presidents – from Eisenhower to Trump.

This retrospective exhibition will showcase Harry’s iconic photographs of The Beatles, Dr. Martin Luther King, Jr., and the civil rights movement in the 1960s, American politics, President Nixon during his resignation speech and the reporters who broke the story, Carl Bernstein and Bob Woodward. Other photographs on show will be Vietnam War protests and figures from American culture, such as Muhammad Ali, Frank Sinatra, chess prodigy Bobby Fischer and actor Jack Nicolson.

ORT & DAUER
World Press Photo: Stadtkirche St. Martin, Kirchgasse 3, Olten: 28.8.–8.9.2019
Harry Benson: Kunstmuseum Olten: 28.8.–8.9.2019

Kombiticket World Press Photo & Harry Benson CHF 10.–

ÖFFNUNGSZEITEN
28.8.19: 20:00 bis 23:00 h (kostenloser Eintritt beim Eröffnungsabend)
29.8. - 31.8.19: 10:00 bis 19:00 h

VOM 1.9. BIS 8.9.19
SO, 1.9.: 10:00 - 17:00
MO, 2.9.: geschlossen
DI 3.9. bis SO 8.9.: 10:00 - 17:00

Führungen* durch die Ausstellung von Harry Benson
SO, 1. September, 11:15­-12:00
DI, 3. September, 12:15­-13:00
DO, 5. September, 12:15­-13:00
SO, 8. September, 16:00

*Die Führungen werden kostenlos vom Kunstmuseum Olten durchgeführt. Du benötigst einfach ein reguläres Ticket für die Ausstellungen.

LOCATION & DURATION
World Press Photo: Stadtkirche St. Martin, Kirchgasse 3, Olten: 28.8.–8.9.2019
Harry Benson: Kunstmuseum Olten: 28.8.–8.9.2019

Kombiticket World Press Photo & Harry Benson CHF 10.–

OPENING HOURS DURING FESTIVAL
28.8.19: 20:00 bis 23:00 h (free entrance at the opening night)
29.8. - 31.8.19: 10:00 to 19:00 h

FROM 1.9. TO 8.9.19
SUN, 1.9.: 10:00 - 17:00
MON, 2.9.: closed
TUE 3.9. to SUN 8.9.: 10:00 - 17:00

Guided tours* through the exhibition of Harry Benson
SO, 1. September, 11:15­-12:00
DI, 3. September, 12:15­-13:00
DO, 5. September, 12:15­-13:00
SO, 8. September, 16:00

*The tours are offered free of charge by the Kunstmuseum Olten. However, you need to buy a normal Ticket for the exhibitions.

Alle Bilder und Captions der World Press Photo Ausstellung wurden mit einem Epson SC-P10000 Printer auf Ehanced Matt Paper gedruckt.

All pictures and captions of the World Press Photo exhibition have been printet with an Epson SC-P10000 Printer on Enhanced Matt Paper.

 
EpsonLogo.jpeg