ANDRES HERREN

 

Andres Herren

Andres Herren hatte nie Angst, aus seiner Komfortzone herauszutreten. Der Schweizer Fotograf fühlt sich zu Orten hingezogen, an welchen andere nie im Leben fotografieren würden. Eines der Projekte desAutodidakten ist die Gang Szene in Los Angeles, welcher er in den letzten Jahren viele Reportagen gewidmet hat. Er ist fasziniert von dieser Parallel Kultur mit ihren eigenen Regeln, einer eigenen Sprache und dem unverwechselbaren Aussehen. Seit 2009 dokumentiert der Zürcher das Leben der L.A. Gangs mit einer neutralen Sichtweise und einem Auge für das Wesentlich. 2012 gelang es Andres Herren den berüchtigten ehemaligen Drogenbaron "Freeway" Ricky Ross zu portraitieren, was ihm Publikationen in Huffington Post, NME Magazine und Spin Magazine einbrachte. 

Wenn Andres Herren nicht in den USA arbeitet, dann fotografiert er in der Schweiz und Europa, immer auf der Jagd nach aussergewöhnlichen Sujets. Seien es Tattoo Gesichter, Musiker oder Pin-Up Models – Andres Herren ist immer zum Unkonventionellen hingezogen: "Ungewöhnliche Looks erzählen Geschichten über eine ungewöhnliche Persönlichkeit. Obwohl der visuelle Aspekt wichtig ist, vermeide ich Oberflächlichkeit. Ich möchte dass meine Bilder tiefer greifen." Diese Haltung verschaffte ihm dieMöglichkeit mit Künstlern wie dem Schweizer Rapper Stress, dem Pin-Up Model Zoe Scarlett, dem Amerikanischen Rappern The Game and Sick Jacken sowie dem Schauspieler Danny Trejo zu arbeiten. 

Andres Herren's früheste Fotografien zeigten vor allem Autos und Motorräder. Erst einige Jahre später begann der junge Fotograf Menschen zu portraitieren. "Es war ein herausfordernder Schritt für mich. Plötzlich arbeitest Du mit Menschen zusammen, welche mit dem Fotografen und der Kamera interagieren. Du musst dann schnell lernen, Dich auf Sie einzustellen und Deine Komfortzone zu verlassen." Vor Kurzem konnte Andres Herrn eine Modestrecke zu seinem schon breiten Portfolio hinzufügen. Obwohl er zugibt, dass Mode das pure Gegenteil der L.A. Gangs sei, möchte er sich durch solche radikalen Wechsel weiterentwickeln, damit er nie in einer Routine erstarrt. 

Andres Herren ist offizieller Hasselblad Ambassador in der Schweiz.