black.png

IPFO

black 1.png

“ONE’S VISUAL LANGUAGE IS NOT SOMETHING THAT MANIFESTS OVERNIGHT. IT DEVELOPS ORGANICALLY OVER A LIFE-TIME. THE SHIFTS CAN BE SO SUBTLE AS TO BE VIRTUALLY IMPERCEPTIBLE AND, AT TIMES, WILL COME TO FRUITION SO RAPIDLY, AND WITH SUCH FORCE, THAT THE PROFUNDITY IS ALL-CONSUMING. THAT IS LIFE'S WORKS.”

DAN WINTERS

 
DAN WINTERS

DAN WINTERS

 

AUSGANGSLAGE
Nach der erfolgreichen ersten Edition des International Photo Festival Olten (IPFO) im Jahre 2017 wird in Olten das zweite Festival vom 28. - 31. August 2019 stattfinden. Ins Leben gerufen wurde der 3-tägige Event 2017 vom Schweizer Fotografen Marco Grob, Paul Merki, ehemals Light + Byte, Creative Director Charles Blunier und dem Fotografen Remo Buess. Alle arbeiten seit über 25 Jahren zusammen und haben bereits zahlreiche Projekte realisiert. Das IPFO Team von 2019: Remo Buess, Marco Grob, Linda Flury, Paul Merki und Christoph Zehnder.

Der emotionale Kern des letzten Festivals wird beibehalten. Ziel des Festivals ist es, dem Publikum einmalige Einblicke in das Schaffen der international tätigen Crème de la Crème der Fotografiekultur zu ermöglichen. Man soll hautnah erleben was die Fotografen bewegt, inspiriert und vorantreibt. Somit erzählen nicht nur Bilder Geschichten – sondern Besucher erhalten die Möglichkeit die ganze Geschichte dahinter vom Fotografen direkt und persönlich zu erfahren.

Das Programm wird erneut hochkarätig. Alle Keynote Speaker haben eine internationale Reputation und arbeiten für weltweit renommierte Kunden und Verlagshäuser. Es kommt nur auf die Bühne, wer Weltformat hat und gleichzeitig die Gäste auf persönliche Weise zu berühren vermag.

Neben den Vorträgen werden Workshops, Seminare und Portfolio Reviews durchgeführt. Letztere sollen vor allem jungen Nachwuchsfotografen die Gelegenheit bieten, die Arbeiten mit den Besten ihres Fachs zu besprechen. Eine einzigartige Ausstellung ergänzt das Programm des IPFO 2019 – mehr dazu bald…

 

TEAM